Bequem von Zuhause bestellen: Versandkostenfrei ab 50€ • Abholung im Geschäft kostenlos

Spatz Tschiep - kunstundspiel
Spatz Tschiep - kunstundspiel
Spatz Tschiep - kunstundspiel
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Spatz Tschiep - kunstundspiel
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Spatz Tschiep - kunstundspiel
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Spatz Tschiep - kunstundspiel

Spatz Tschiep

Verkäufer
Kösen
Normaler Preis
€44,90
Sonderpreis
€44,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten • Die Abholung im Geschäft kostenfrei

Material: Lederimitat / Alcantara, Webfell
Füllung: Füllwatte
Augen: Kunststoff
Farbe: braun, grau
Waschanleitung: Handwäsche 30°
Gewicht: 30 g
Maße: L 18 cm x B 7 cm x H 8 cm


Die erste Kösener Puppenfabrik wurde 1912 von Käthe Kruse gegründet. Sie verließ 1949 die DDR, erhalten blieben aber die über vier Jahrzehnte gewachsenen besonderen Fertigkeiten des Puppenmachens. Man spezialisierte sich auf die Herstellung von Plüschtieren, und durch die inzwischen noch länger gewachsene Zusammenarbeit mit der benachbarten Burg Giebichenstein – seit Anfang des 20. Jahrhunderts eine der wichtigsten Ausbildungsstätten für Produktgestaltung in Deutschland – wuchsen auch die gestalterischen Ansprüche stetig. Vielfach preisgekrönt sind sie auch Sammlerstücke für die Vitrine, aber hauptsächlich gemacht, dem Alltag im Kinderzimmer standzuhalten.