Bequem von Zuhause bestellen: Versandkostenfrei ab 50€ • Abholung im Geschäft kostenlos

Wizard Extreme

Wizard Extreme

Verkäufer
Amigo
Normaler Preis
€9,95
Sonderpreis
€9,95
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten • Die Abholung im Geschäft kostenfrei

In der verwunschenen Welt der Fabelwesen sind die Zauberer die mächtigsten aller magischen Wesen. Ihre Aufgabe ist es, die Gabe der Prophezeiung und ihre magischen Kräfte weiter auszubauen, um die nächste Stufe der Magierprüfung zu erlangen.
Doch aufgepasst, denn immer versucht jemand, die Prüfung und damit den Sieg der anderen zu vereiteln…
Im Unterschied zum Klassiker „Wizard“ geht es bei „Wizard Extreme“ nicht nur darum die Stiche, sondern auch die Stichfarbe vorherzusagen. Zudem gibt es nur eine Trumpffarbe: Die Zauberer.
Ein Stichvorhersagespiel der Extraklasse, unterhaltsam und spannend bis zur letzten Sekunde.

PointJeder Spieler sagt anhand seiner 15 Karten vorher, wie viele Stiche er in jeder Farbe erzielen wird. Er nimmt sich die entsprechenden farbigen Siegel aus der Tischmitte. Sind keine farbigen Siegel mehr vorhanden, werden weiße Jokersiegel vergeben.
PointEiner der Spieler verzichtet auf eine Stichvorhersage und nimmt sich den Schwarzmagier. Im Spielverlauf muss er die Vorhersagen der Mitspieler möglichst effektiv stören.
PointDer Spielablauf ist wie bei jedem normalen Stichspiel:
PointEin Spieler spielt eine Karte seiner Wahl aus; die angespielte Farbe muss bedient werden. Wer nicht bedienen kann, wirft eine beliebige Karte ab oder sticht gegebenenfalls mit Trumpf ein; Rot ist immer Trumpf.
PointWer einen Stich macht, muss ein Siegel der entsprechenden Farbe abgeben. Hat der Spieler kein Siegel dieser Farbe und kein Jokersiegel, muss er ein schwarzes Strafsiegel nehmen.
PointDie Siegel, die ein Spieler am Ende eines Durchgangs noch vor sich liegen hat, sind Strafpunkte. Der Schwarzmagier bekommt
maximal vier Strafpunkte, abhängig davon wie viele schwarze Strafsiegel die Mitspieler vor sich liegen haben.
PointWer nach mehreren Durchgängen die wenigsten Strafpunkte hat, ist Sieger.